Akupunktur

Leidet ihr ständig unter Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen? 

Oder könnt Ihr euer Stresslevel einfach nicht senken? Habt ihr schon alles Mögliche versucht?

Dann solltet Ihr es einmal mit einer Akupunktur versuchen.

Soll denn dieses Gepikse wirklich etwas bewirken? 

„Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen…“ So oder so ähnlich geht es vielen Menschen, wenn sie von der Akupunktur hören.

 Dabei wurde die Akupunktur von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mittlerweile als Therapieempfehlung für eine ganze Liste von Erkrankungen aufgenommen. Selbst bei sehr schwer zu therapierenden Erkrankungen erzielt die Akupunktur häufig eine Linderung.

Nach wie vor ist noch nicht zu 100% geklärt worden, wie genau die Akupunktur wirkt. 

Es scheint jedoch gesichert zu sein, dass die Akupunktur die Durchblutung fördert und somit die Zellen wieder optimal mit Sauerstoff versorgt werden können. 

Der Abtransport von Stoffwechselprodukten, die in unserem Körper ständig anfallen wird wieder ermöglicht indem minimale, oft unbemerkt bleibende Blockaden aufgelöst werden. 

Auch Endorphine, die unter anderem einen euphorisierenden, aber auch schmerzreduzierenden und immununterstützenden Effekt haben, sollen freigesetzt werden. 

Es wird sogar wage vermutet, dass die Produktion von Stammzellen angeregt wird. Wo auch immer die Wirkung der Nadeln liegen mag, wie heißt es im Volksmund : „Wer heilt hat recht.“

Wenn ihr mehr über diese Behandlungsmethode und darüber, ob sie für euch in Frage kommt, erfahren wollt, ruft mich gern an oder schreibt mir eine E-Mail.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!