Diagnostikverfahren

1. Puls – und Handdiagnose

2. Bluttests:

    • umfassende Männer -/ Frauen Vorsorge
    • humorale Immunaktivität
    • Stoffwechselsituation
    • Nierenfunktion
    • Risikoanalyse
    • Analyse der Lipide
    • Leberfunktion
    • Hormonstatus von Männern und Frauen
    • Mikronährstoffstatus
    • Vollblutmineralanalyse
    • Vitaminstatus
    • Aminosäuren
    • Schwermetalltest
    • Unverträglichkeitstest
    • Hormone allgemein
    • Entzündungswerte
    • Großes & kleines Blutbild
    • Histaminunverträglichkeit
    • Kryptopyrrolurie bei Verdacht auf ADS/ADHS
    • Tumormarker
    • oxidativer Stress bzw. antioxidative Kapazitäten
    • Allergien – und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
    • ADS/ADHS

3. Urintests:

    • Schwermetalle
    • Organische Säuren
    • Jod

4. Stuhltests:

Darmkrebsvorsorge

  • umfassende Analyse des Mikrobioms (Darmflora)
  • Candida (Pilze)
  • Nahrungsmittelintoleranzen
  • Leaky Gut (Darmbarriere)
  • Parasiten
  • Immunologische Stuhldiagnostik
  • Digestive Kapazität (Verdauungskapazität)

Anmerkung: Dieses Tests dienen nicht als Ersatz endoskopischer Untersuchungen

 

5. Speicheltests:

    • Hormontests (z.B. Sexualhormone, Melatonin, Cortisol)

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!